data-full-width-responsive="true">
Skicenter Latemar

Das Skigebiet Obereggen an der Grenze zum Trentino

Obereggen liegt im wunderschönen Rosengarten-Latemargebiet. Das kleine Bergdorf mit seinen knapp 90 Einwohnern liegt auf dem Gemeindegebiet Welschnofen, direkt an der Grenze zur italienischen Provinz Trentino. Umgeben von den einmalig geformten Gipfeln des Latemargebirges ist dieser Ort landschaftlich unglaublich reizvoll.

Dieses kleine Dorf lebt vom Tourismus und hat trotz seiner geringen Größe schon eine lange Tradition im Wintersport. Es waren Einheimische, die bereits in den 1960er Jahren die ersten Liftanlagen bauten und damit der Entwicklung ihres Heimatdorfes zu einem Touristenort die Türe öffneten. Viele Winterurlauber fahren seither Jahr für Jahr wieder in diesen beschaulichen Ort, um dort ihre „schönste Zeit im Jahr“ zu verbringen.

Ski Center Latemar

Das Skigebiet Obereggen bildet gemeinsam mit den Orten Predazzo und Pampeago, die bereits zur Nachbarprovinz Trient gehören, den Ski Center Latemar. In Italien zählt er zu den populärsten Skigebieten überhaupt und ist eines der zwölf Mitglieder des Skiverbundes Dolomiti-Superski zu dem zum Beispiel auch das Skigebiet Seiser Alm und Val Gardena gehört.

44,3 Kilometer Piste als gesamte Länge der insgesamt 38 Pisten klingt für den Skifreak äußerst reizvoll. Um des den Erholungssuchenden so bequem wie möglich zu machen, existieren 18 moderne Liftanlagen. Über die Hälfte des gesamten Pistenareals sind mittelschwere Pisten. Aber auch Anfänger haben genug Fläche um sich auszutoben. Damit es selbstverständlich an Herausforderungen auch hier nicht mangelt, zählen fünfzehn Prozent des ganzen Geländes zu den schwierigen Pisten. Mit den üblichen modernen Hilfsmitteln sind die Pisten während der Wintersaison stets bei guter Qualität.

Seit ein paar Jahren hat der Ski Center Latemar mit dem Snowpark ein spezielles Angebot für Snowboarder.

Skigebiet Obereggen bleibt in Bewegung

Natürlich ist Obereggen stets dabei, seinen Hauptwirtschaftszweig, den Tourismus, zu verbessern und weiterzuentwickeln. So gibt es seit Winter 2009 eine neue Rodelbahn, die den Winterurlaub der Gäste um einiges bereichern wird.

Aber auch durch das Bestreben, traditionelles zu bewahren, hat das Skigebiet seinen guten Ruf. Nicht umsonst findet in Obereggen 2009 seit 25 Jahren der Eurocap-Slalom der Herren statt.

Die Dolomiten sind Weltnaturerbe

Nicht jeder, der nach Obereggen zum Wintersport kommt, möchte große Events und Aktion oder große Tourismusansammlungen.

Es kommen viele auch, weil sie das Skifahren in dieser einmaligen Naturlandschaft der Dolomiten lieben und mit Bewegung an frischer Bergluft etwas für ihre Gesundheit tun wollen.

Am 26. Juni 2009 wurde diese einmalige Bergwelt der Dolomiten von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt.