data-full-width-responsive="true">
Bozen

Weltgrößte Mumienausstellung geht noch bis 25.10.2009

Seit Mitte März 2009 findet in der Südtiroler Landeshauptstadt Bozen unter dem Titel „Mumien – der Traum vom ewigen Leben“ die weltgrößte Mumienausstellung statt. Am 27.07.2009 konnte der 100.000 Besucher dieser Ausstellung begrüßt werden. Ein Indiz dafür, dass die Ausstellung sehr populär ist. Interessierte haben noch bis einschließlich 25.10.2009 die Möglichkeit, die umfangreichste Ausstellung weltweit zum Thema „Mumien“ anzusehen.

Landesrätin Kasslatter Mur vor Ort

Eine Familie aus Tuenno im Val di Non war der 100.000 Besucher der Mumienausstellung. Die Familie wurde von der Landesrätin, Dr. Sabina Kasslatter Mur persönlich empfangen. Zusammen mit dem Landesmuseenpräsidenten Bruno Hosp übergab die Landesrätin der Familie einige Geschenke. Neben Blumen erhielt die Familie ein Erinnerungsdiplom über ihren Besuch, die Kinder erhielten ein Jugendbuch über Ötzi und einen Kinderführer zur Mumienausstellung.

Zur Ausstellung

Im Archäologiemuseum von Bozen sind derzeit mehr als 60 Mumien ausgestellt. Die Besucher können sich zudem über Grabbeigaben und zahlreiche Begleitfunde ein Bild machen. Man erhält tiefgreifende Einblicke in das Leben der Mumien, die durch die Anthropologie, Genetik, Biochemie, Medizin und Pathologie ermöglicht werden. In der Ausstellung ist beispielsweise vieles über die Krankheiten, Lebensumstände und Ernährungsgewohnheiten der Mumien zu erfahren.

Wie die Landesrätin anlässlich des 100.000 Besuchers der Ausstellung hervorhob, rückt die Südtiroler Landeshauptstadt mit der Ausstellung einmal mehr in den Mittelpunkt der Mumienforschung. Der enorme Besucheransturm ist ein Beweis dafür, dass es sich bei der Mumienausstellung um einen Besuchermagneten handelt, der auf die Südtiroler und auf die Südtirol-Gäste eine große Anziehungskraft ausübt.

Zum ersten – und wahrscheinlich auch zum letzten Mal – werden so viele Mumien aus der gesamten Welt zusammen mit dem Mann aus dem Eis, dem berühmten Ötzi, an einem Ort zu sehen sein. Ötzi stellt das Herzstück der Ausstellung dar. Die Besucher werden von der Mumienausstellung auf eine Zeitreise mitgenommen, die in der Epoche der Dinosaurier beginnt und in der heutigen Zeit endet.

Lesen Sie auch: