data-full-width-responsive="true">
Museum

Sonderausstellung „Evolution“ vom 22.10.2009 bis 05.09.2010 im Südtiroler Naturmuseum

Das Südtiroler Naturmuseum wartet vom 22.10.2009 bis zum 05.09.2010 mit einer neuen Sonderausstellung „Evolution“ auf seine Besucher.

Charles Robert Darwin, der englische Naturwissenschaftler ist vor 200 Jahren – am 12.02.1809 – geboren. Das Jahr 2009 wurde daher zum Internationalen Darwin-Jahr ausgerufen. Zu diesem Darwin-Jahr hat nun das Südtiroler Naturmuseum in Bozen eine Sonderausstellung unter dem Titel „Evolution“ eröffnet, die bis zum 05.09.2010 dauert. Eröffnet wurde die Ausstellung am 22.10.2009 durch Bischof Karl Golser und Luis Durnwalder, dem Südtiroler Landeshauptmann. Darüber hinaus eröffneten die Ausstellung auch Gerhard Brandstätter (Präsident der Stiftung Südtiroler Sparkassen), Bruno Hosp (Präsident der Südtiroler Landesmuseen) und Vito Zingerle (Direktor des Naturmuseums Südtirol).

Die Ausstellung

Die neue Sonderausstellung führt den Besuchern und Interessierten live vor, wie die Evolution vor sich geht. Veranschaulicht wird dieser Prozess mit lebenden Pflanzen und Tieren. Dabei wird verdeutlicht, dass Evolution kein abstrakter Begriff sondern vielmehr ein sichtbarer Prozess ist. Grundstein der Ausstellung ist die Weltreise des Naturforschers vor 175 Jahren, die eine Revolution hinsichtlich der Wahrnehmung der Natur bedeutete.

Charles Robert Darwin hat mit seiner naturwissenschaftlichen Erklärung für die Vielfalt des Lebens Wissenschaftsgeschichte geschrieben und gilt als Begründer der modernen Biologie. Seine biologischen Forschungen gelten als Basiswerk der Evolution, die das künftige Weltverständnis prägte. Das Naturmuseum in Bozen greift das spannende Thema „Evolution“ auf und macht es einem breiten Publikum zugänglich.

Neben der Sonderausstellung bietet das Südtiroler Naturmuseum in den nächsten zehn Monaten begleitend Vorträge, museumspädagogische Aktionen und Diskussionsrunden an, die die Evolution als Thema behandeln.

Öffnungszeiten

Die Ausstellung „Evolution“ kann in der Zeit vom 23.10.2009 bis 05.09.2010 im Naturmuseum Südtirol, Bindergasse 1, Bozen besichtigt werden. Die Ausstellung ist täglich – außer montags (an diesem Wochentag sind die meisten Museen und Burgen geschlossen) – von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Besuchen auch Sie die Sonderausstellung „Evolution“ und sehen Sie, weshalb sich das Leben ständig verändert, wie eine so große und schier unüberschaubare Artenvielfalt auf unserem Planten entstand und weshalb einerseits ständig neue Arten entstehen, andererseits andere Arten aussterben.

Lesen Sie auch: