data-full-width-responsive="true">
Bozen

Bozen wird 2009 mit dem Titel „Alpenstadt des Jahres“ ausgezeichnet

Jedes Jahr wird der Titel „Alpenstadt des Jahres“ an eine Gemeinde verliehen. Im Jahr 2009 wurde der Titel, der offiziell am Freitag, 30.01.2009 verliehen wurde, der Südtiroler Landeshauptstadt Bozen zugesprochen. Die offizielle Verleihung erfolgte auf Schloss Maretsch in einem feierlichen Rahmen.

Bereits seit dem Jahr 1997 wird der Titel „Alpenstadt des Jahres“ an eine Stadt bzw. Gemeinde verliehen, die sich für eine zukunftsweisende und nachhaltige Entwicklung einsetzt. Der Titel wird vom Verein „Alpenstadt des Jahres“ verliehen.

Ernennung ist große Ehre und Verpflichtung zugleich

Der Bürgermeister der Stadt Bozen, Luigi Spagnolli, durfte die Auszeichnung vom Vorsitzenden des Vereins in Empfang nehmen. Dabei sprach Spagnolli während des Festaktes auf Schloss Maretsch, dass die Titelverleihung für Bozen eine große Ehre ist, die zugleich aber auch eine Verpflichtung darstellt. Mit den anderen Alpenstädten hat man sich für die Zukunft das Ziel gesetzt, eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Bei der Verleihung waren auch der Vizebürgermeister von Bozen, Oswald Ellecoste und nahezu alle Stadtratsmitglieder anwesend. Auch Vertreter der anderen Alpenstädte, zum Beispiel aus Deutschland, Slowenien, Frankreich, der Schweiz und Italien waren der Einladung ins Schloss Maretsch gefolgt.