data-full-width-responsive="true">
Drei Zinnen

Am 14.03.2009 findet im Hochpustertal der Drei-Zinnen-Skimarathon statt

Der Drei-Zinnen-Skimarathon geht in die 14. Runde. Am 14. März 2009 beginnt um 08:00 Uhr der diesjährige Skimarathon, der mittlerweile zu einem festen Bestandteil der Jahresveranstaltungen in Sexten geworden ist.

Auch im Jahr 2009 wird sich der Drei-Zinnen-Skimarathon als eine echte Herausforderung für alle Skitourengeher herausstellen. Denn es ist wieder eine Strecke von 13,5 Kilometern zurückzulegen und ein Höhenunterschied von 1.415 Metern zu überwinden. Daher sind ein umfassendes Training und eine ausreichende Vorbereitung auf den Marathon erforderlich, um überhaupt eine Chance zu haben, die Strecke zurücklegen zu können.

Die Route des Drei-Zinnen-Skimarathons

Der Skimarathon startet beim Parkplatzfischleinbodenhütten/Dolomitenhof in Sexten. Von hier geht es zunächst zur Talschlusshütte, dann weiter zur Zsigmondyhüte, zu den Bödenseen und zum Sextner Stein. Vom Sextner Stein führt die Route des Skimarathons wieder zurück bis zur Talschlusshütte.

Eine gute Ausrüstung ist das A und O für die Teilnahme am Marathon. Mitzuführen sind – neben der normalen Ausrüstung für die Skitour – auch eine Rettungsdecke und eine Schaufel, ein Rucksack, ein Helm, eine Sonde und ein VS-Gerät.

Nach dem Ende des Skimarathons, das gegen 14:00 Uhr sein wird, laden die Veranstalter und Gastwirte zu einem geselligen Beisammensein ein. Neben Geldpreisen für die Bestplatzierten werden auch zahlreiche Sachpreise unter den Teilnehmern verlost und in der Talschlusshütte übergeben.

Schon alleine aufgrund der einmaligen Bergkulisse der Sextner Dolomiten mit den weltberühmten Drei Zinnen ist der Skimarathon ein Wettkampf der ganz besonderen Art.

Lesen Sie auch: